Corona-Pandemie

Das Museum besteht aus einem großen Freigelände sowie unserem Jahr100Haus. Das Ticket, das Sie erwerben, berechtigt Sie grundsätzlich zum taggleichen Besuch von Freigelände und Jahr100Haus. Der Besuch des Jahr100Hauses ist jedoch nur möglich, wenn Sie vorab über unseren Online-Shop ein Ticket erwerben, an das eine konkrete Besuchszeit geknüpft ist. Möchten Sie ausschließlich das Freigelände besuchen, so können Sie auch spontan vorbeikommen.

Eine Übersicht über alle für das Museum aktuell geltenden Corona-Regelungen (Hygienevorschriften etc.) finden Sie HIER

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Mein Garten, so groß wie eine Baumscheibe
Ferienprogramm
Mein Garten, so groß wie eine Baumscheibe
Basteln mit Fundstücken aus der Natur
Donnerstag 01.07.202110:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Im Mittelpunkt dieses Ferienspaßes steht der Bau eines eigenen Miniaturgartens – der so groß wie eine Baumscheibe ist. Was darin sein soll? Ein Haus? Tiere? Menschen? Alles ist möglich. Die Teilnehmer sammeln Naturmaterialien und können dann ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Dagmar von Karmainsky

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 7 Jahre

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

6 €
zzgl. Eintritt

Dauerausstellung Jahr100Haus Molfsee, Thema Arbeit und Freizeit
Vortrag
Ist Beschäftigung = Arbeit?
Eine kurze kulturgeschichtliche Spurensuche. Vortragsreihe: Jahr100Haus im Dialog.
Donnerstag 01.07.202118:15 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Vortrag: Dr. Gerrit Herlyn. Er ist Lehrbeauftragter am Institut für Empirische Kulturwissenschaft der Universität Hamburg und an der HafenCity Universität Hamburg und leitet das Archiv für Alltägliches Erzählen an der Universität Hamburg.

Von der Forderung nach einem Recht auf Arbeit und dem lange dauernden Kampf um kürzere Arbeitszeiten im Laufe des 20. Jahrhunderts hin zu gegenwärtigen Entwicklungen ­­wie Digitalisierung und Home-Office, die in vielen Bereichen eine zunehmende Auflösung von Arbeit und Freizeit mit sich bringen, lassen sich diese auch als Versuche verstehen, Arbeit, Freizeit und Beschäftigung in ein angemessenes Verhältnis zu setzen. Diesem Spannungsverhältnis wird im Vortrag anhand einzelner Objekte der Dauerausstellung nachgegangen.

Jahr100Haus im Dialog.
Museum trifft Uni in sechs Vorträgen zur neuen Dauerausstellung.

Rhythmus, Mobilität, Beschäftigung, Konsum, Beziehung und Sicherheit. Die sechs Leitthemen der neuen Dauerausstellung im Jahr100Haus begegnen uns jeden Tag, ohne dass wir darüber groß nachdenken. Und doch prägen sie unbemerkt unser Handeln, unser Denken, unser Leben. In sechs Vorträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten wollen wir uns diesen Alltagsthemen nähern.

Eine Kooperation des Freilichtmuseums Molfsee mit der Europäischen Ethnologie/Volkskunde der CAU (Prof. Dr. S. Windmüller). 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Studierende

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Vortrag findet im neuen Jahr100Haus statt. Sollte die Entwicklung der Pandemie das nicht zulassen, wird er ins Digitale verlegt. Anmeldungen sind bis zum Vortag der Veranstaltung möglich. Bitte melden Sie sich zunächst über unseren Besucherservice an. Sollte der Vortrag online stattfinden, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Kosten

Eintritt frei

Living History in Molfsee
Vorführung
Living History
Schleswig-Holsteinisches Landleben Anno 1810
03.07. - 04.07.202110:00 - 17:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

An zwei Tagen beleben rund 15 Darsteller in historischer Kleidung einige Gebäude des Freilichtmuseums Molfsee und zeigen auf anschauliche Weise, wie es bei uns vor 200 Jahren auf den Dörfern ausgesehen haben könnte. Damals wurde der größte Teil des heutigen Schleswig-Holsteins vom dänischen König regiert. Die Franzosen unter Napoleon haben fast alle Gebiete im Süden erobert und hielten Hamburg und Lübeck besetzt. Obwohl das Königreich Dänemark mit ihnen verbündet war, litt das wirtschaftliche Leben des Landes unter der Seeblockade der Engländer und dem gleichzeitigen Einfuhrverbot für englische Waren. Der Schmuggel gehörte deshalb insbesondere an der Nordseeküste zum Alltag. Ansonsten war das Landleben in dieser Zeit noch sehr beschaulich. Dampfmaschinen und Traktoren gab es noch nicht. Die Menschen gingen ihren gewöhnlichen Beschäftigungen nach. In den Bauernhäusern wurde über dem offenen Feuer gekocht. Fahrende Händler brachten viel Nützliches und so manche Neuigkeit aus der großen weiten Welt aufs Land. Ganz ohne Regeln ging es natürlich nicht und so schauten die Beamten des dänischen Königs hin und wieder nach dem Rechten. Auch Stadtbewohner traf man bisweilen auf der Durchreise an. Das Angebot ist eine Kooperationsveranstaltung vom Freilichtmuseum Molfsee und der Interessengemeinschaft historischer Alltag e.V.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

In und um die Kate Storm bei der Bockwindmühle

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Führung
Rundgang Sonderschau Kalter Krieg
Samstag 03.07.202111:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung zum Kalten Krieg stehen die Spuren, die er in Schleswig-Holstein hinterlassen hat. Fast unbemerkt von der Bevölkerung wurden seit den 1960er Jahren Schutzbunker, Notkrankenhäuser, Sprengschächte oder Munitionslager eingerichtet. Seit 2007 verschwinden sie allmählich – Zeit also, sich zu erinnern.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Sandra Johannsen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum
Führung
Kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum
Samstag 03.07.202114:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Sandra Johannsen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Dauerausstellung Jahr100haus, Thema Mobilität und Bewegung
Führung
Ein Jahr100
Highlights der neuen Ausstellung
Sonntag 04.07.202111:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Wo die Erzählung im Gelände mit den historischen Gebäuden endet, da knüpft die neue Dauerausstellung „Ein Jahr100“ an. Objekte wie die olympische Fackel stehen für herausragende Momente oder Ereignisse, aber auch so alltägliche und banale Objekte wie ein Melkschemel erzählen potpourri-artig vom Leben der letzten 100 Jahre in Schleswig-Holstein. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Liesel Lodde-Schettel M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Vom Leinsamen zum Leinen
Führung
Vom Leinsamen zum Leinen
Sonntag 04.07.202114:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die blau blühende Pflanze ist bekannt für ihr hochwertiges Öl, die Saat aus Brot oder Müsli. In früheren Zeiten war vor allem die Faser der Pflanze für die Textilherstellung wichtig. Bis aus dem trockenen Stängel ein fertiges Leinengewebe wurde, waren viele Arbeitsschritte notwendig.

 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Liesel Lodde-Schettel M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Komm, wir spielen!
Ferienprogramm
Komm, wir spielen!
Erkundungstour durchs Gelände
Donnerstag 08.07.202110:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Wie haben die Menschen früher gelebt, wie war es für die Kinder? Auf einer Erkundungstour durch die Häuser und das Gelände geht es auf Spurensuche.: Wo hatten Kinder ihren Platz? Was haben sie gemacht - und wo haben sie gespielt? Wir probieren alten Spiele aus, die auch eure Großeltern und Urgroßeltern kannten. 

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Dagmar von Karmainsky

Veranstalter

Landesmuseen SH

Empfohlenes Alter

Ab 7 Jahre

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

6 €
zzgl. Eintritt

Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
Führung
Rundgang Sonderschau Kalter Krieg
Samstag 10.07.202111:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung zum Kalten Krieg stehen die Spuren, die er in Schleswig-Holstein hinterlassen hat. Fast unbemerkt von der Bevölkerung wurden seit den 1960er Jahren Schutzbunker, Notkrankenhäuser, Sprengschächte oder Munitionslager eingerichtet. Seit 2007 verschwinden sie allmählich – Zeit also, sich zu erinnern.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Hannelore Finck M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Haus aus Westerland, "Lorenz-Petersen-de-Hahn-Haus" (re., 46)
Führung
Kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum
Samstag 10.07.202114:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Walter Bellinghausen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen