Wichtige Hinweise für Ihren Besuch:

Nutzen Sie gern unseren Ticket-Onlineshop und ordern Sie HIER ein Ticket. 

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Heimaten
Führung
Heimaten
Sonntag 25.02.202411:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Heimat. Was ist das eigentlich? Ist es ein Ort? Kann man sie riechen, fühlen oder schmecken? Und gibt es die eine Heimat überhaupt? Mit der Ausstellung "HEIMATEN. Eine Ausstellung und Umfrage" befasst sich das Freilichtmuseum Molfsee mit dem Konstrukt „Heimat“ und bricht dabei ganz bewusst mit klassischen Vorstellungen dieses emotional aufgeladenen Themas, das oft kontrovers diskutiert und politisch wie kommerziell instrumentalisiert wird.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Viktoria Müller

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Heimaten

zum Kalender hinzufügen
Lesung am Feuer mit Apfelpunsch und Schmalzbroten
Highlight
Lesung am Feuer mit Apfelpunsch und Schmalzbroten
Sonntag 25.02.202414:00 - 15:30 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

In heimeliger Atmosphäre am knisternden Herdfeuer liest Dr. Christine Nissen aus Lina Nordquists Buch „Mein Herz ist eine Krähe“, ein Roman, der die Zeitebenen Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang der 70er Jahre spannend miteinander verschränkt: Eine alte Kate mitten in den Wäldern von Hälsingland in Schweden wird das Zentrum von Heimat für drei Generationen, ihr Zufluchtsort, der Ort ihres größten Glücks und ihrer schlimmsten Verzweiflung und Trauer, an dem sich ihre Geschichten schicksalhaft miteinander verflechten. Diese Thematik wird im Haus aus Schipphorsterfeld nachvollziehbar, wenn das Feuer im Schwibbogenherd entzündet wird. Kalt und dunkel ist es in den historischen Häusern – doch auf dem Herd brennt ein Feuer, der Apfelpunsch ist heiß und Schmalzbrote sind geschmiert. Zeit für eine Reise in die Vergangenheit.

Moderation

Dr. Christine Nissen und Ehrenamtliche

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Treffpunkt: Haus aus Schipphorsterfeld (Nr. 10 im Geländeplan DOWNLOAD). Bitte denken Sie trotz des Herdfeuers an entsprechende Kleidung und warmes Schuhwerk! Wir freuen uns über eine Spende für Apfelpunsch und Schmalzbrot.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Ein Jahr100
Führung
Ein Jahr100
Highlights der Ausstellung
Samstag 02.03.202414:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Wo die Erzählung im Gelände mit den historischen Gebäuden endet, da knüpft die neue Dauerausstellung „Ein Jahr100“ an. Objekte wie die olympische Fackel stehen für herausragende Momente oder Ereignisse, aber auch so alltägliche und banale Objekte wie ein Melkschemel erzählen potpourri-artig vom Leben der letzten 100 Jahre in Schleswig-Holstein.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Werner Klein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Schietwetter-Führung
Führung
Schietwetter-Führung
Sonntag 03.03.202414:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
FührungFührung

Trotzen Sie dem norddeutschen Schmuddelwetter - im Freilichtmuseum erwartet Sie auch bei Regen, Wind und grauem Himmel ein erlebnisreicher Tag! Zusammen entdecken wir, inwiefern die Menschen in früheren Zeiten den verschiedenen Wetterlagen viel stärker ausgesetzt waren als heute und wie sie mit dieser Herausforderung im täglichen Leben und Arbeiten umgegangen sind. Außerdem schaffen Regen, Nebel oder winterliche Lichtverhältnisse oft geheimnisvolle und faszinierende Atmosphären in und um die Häuser. Wir beenden diesen kurzen thematischen Rundgang mit der Einkehr im Café Emily & Lieschen, wo leckere Torten und dampfende Heißgetränke auf Sie warten!

Moderation

Liese Lodde-Schettel

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Start: Jahr100Haus. Bitte denken Sie daher bitte an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk!

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
HEIMATEN von A bis Z
Highlight
HEIMATEN von A bis Z
Donnerstag 07.03.202418:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Haben Sie eine neue Heimat gesucht? Gefunden? Erarbeitet? Notgedrungen in Kauf genommen? Ist es überhaupt möglich, eine neue Heimat aufzubauen? Kann man zwei Heimaten haben? Auch drei, vier, …? Wenn ja, wie? Hilft es, ein Stück alte Heimat in die neue mitzunehmen? Prof. Dr. Utz Schliesky und Dr. Kerstin Poehls gehen anhand von Schlieskys neuem Buch „Schleswig-Holstein 2030 – Wege zum Glück“ einer zentralen Frage der Ausstellung HEIMATEN nach: Ist Ihre Heimat etwas Neues?

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Prof. Dr. Utz Schliesky, Dr. Kerstin Poehls

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Heimaten

zum Kalender hinzufügen
Mit Hund durchs Freigelände
Führung
Mit Hund durchs Freigelände
Sonntag 10.03.202414:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
FührungFührung

Warum die tägliche Runde mit dem Hund nicht einmal im Freilichtmuseum drehen? Das Freigelände und ausgesuchte historische Gebäude laden dazu ein, die Bewegung an der frischen Luft mit Wissenswertem über die frühere Rolle von Hunden auf dem Land und Anekdoten von Karrenhunden, Spielgefährten oder treuen Begleitern zu verbinden. Außerdem bieten gerade das Freigelände und seine tierischen Bewohner interessante Schnüffelerlebnisse für Ihre Vierbeiner.

Hunde sind im Freigelände herzliche Willkommen, aber bitte an der Leine zu führen. Hinterlassenschaften sind bitte umgehend einzusammeln und zu entsorgen – entsprechende Beutel sind an der Kasse umsonst erhältlich.

Moderation

Liese Lodde-Schettel

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Start: Jahr100Haus

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Was ist Heimat?
Führung
Was ist Heimat?
Donnerstag 14.03.202417:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Heimat. Was ist das eigentlich? Ist es ein Ort? Kann man sie riechen, fühlen oder schmecken? Und gibt es die eine Heimat überhaupt? Wir verstehen Heimat nicht (nur) als Ort, sondern als facettenreiches Gebilde, das jede und jeder von uns täglich neu aushandeln muss. Heimat ist nicht einfach da, sondern wandelt sich ständig. Ein Ziel der Ausstellung ist es, diese ständige Veränderung abzubilden, mit Exponaten und persönlichen Geschichten. Damit will HEIMATEN der Komplexität des Themas Raum geben.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Dr. Babette Tewes

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Heimaten

zum Kalender hinzufügen
Highlights aus den Dauerausstellungen
Führung
Highlights aus den
Dauerausstellungen
Kombi-Führung Jahr100Haus und Freigelände
Sonntag 17.03.202411:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Bei dieser Kombi-Führung lernen Sie die Highlights aus der neuen Dauerausstellung „EinJahr100“ kennen – Objekte wie die olympische Fackel stehen für herausragende Momente und Ereignisse, aber auch alltägliche und banale Objekte wie ein Melkschemel beinhalten viele spannende Geschichten vom Leben der letzten 100 Jahre in Schleswig-Holstein. Im Anschluss geht es in das idyllische Freigelände mit seinen historischen Gebäuden, Gärten und Tieren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Sandra Johannsen M. A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Lesung am Feuer mit Apfelpunsch und Schmalzbroten
Highlight
Lesung am Feuer mit Apfelpunsch und Schmalzbroten
Sonntag 17.03.202414:00 - 15:30 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

In heimeliger Atmosphäre am knisternden Herdfeuer liest Dr. Christine Nissen aus Lina Nordquists Buch „Mein Herz ist eine Krähe“, ein Roman, der die Zeitebenen Ende des 19. Jahrhunderts und Anfang der 70er Jahre spannend miteinander verschränkt: Eine alte Kate mitten in den Wäldern von Hälsingland in Schweden wird das Zentrum von Heimat für drei Generationen, ihr Zufluchtsort, der Ort ihres größten Glücks und ihrer schlimmsten Verzweiflung und Trauer, an dem sich ihre Geschichten schicksalhaft miteinander verflechten. Diese Thematik wird im Haus aus Schipphorsterfeld nachvollziehbar, wenn das Feuer im Schwibbogenherd entzündet wird. Kalt und dunkel ist es in den historischen Häusern – doch auf dem Herd brennt ein Feuer, der Apfelpunsch ist heiß und Schmalzbrote sind geschmiert. Zeit für eine Reise in die Vergangenheit.

Moderation

Dr. Christine Nissen und Ehrenamtliche

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Treffpunkt: Haus aus Schipphorsterfeld (Nr. 10 im Geländeplan DOWNLOAD). Bitte denken Sie trotz des Herdfeuers an entsprechende Kleidung und warmes Schuhwerk! Wir freuen uns über eine Spende für Apfelpunsch und Schmalzbrot.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Meine Sprache. Meine Liebe. Mein Leben.
Highlight
Meine Sprache. Meine Liebe. Mein Leben.
Eine Lyrik-Performance zum Thema „Heimaten in der Sprache“ mit Texten von Ingeborg Bachmann, Mascha Kaléko und Hilde Domin
Donnerstag 21.03.202418:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

"Lyrik aus dem Hut" ist gefördert vom Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.

Kann man eine Heimat in der Sprache finden? Für Hilde Domin, einer Dichterin, die ins Exil fliehen musste, ist Sprache „das Unverlierbare, nachdem alles andere sich als verlierbar erwiesen hat. ...“ Auch Mascha Kalékos sprühendes Werk ist durchzogen von Verlust und Suche nach Heimat. „… Ich habe manchmal Heimweh. Ich weiß nur nicht, wonach …“ schreibt sie in Emigrantenmonolog. Gruppe 47-Lyrikerin Ingeborg Bachmann sucht eine Heimat in der Liebe, in ihrem außergewöhnlichen Märchen "Die Geheimnisse der Prinzessin von Kagran" – und findet diese in ihrem realen Leben doch am ehesten in der Kunst.

Texte, Gedichte und biografische Bausteine verweben sich bei diesem Rezitationsprogramm zu einer aktuellen Frage: Welchen Halt kann uns die Sprache geben, auch in Zeiten wie den heutigen und kommenden? 

Diplom-Rezitatorin Anna Magdalena Bössen gestaltet ein Lyrikerlebnis zur „Mutter“-Sprache und präsentiert dabei Werke von drei herausragenden Dichterinnen, für die Sprache überlebenswichtig war: als Halt, als Orientierungspunkt in einer zutiefst verunsichernden Zeit. Im Austausch mit dem Publikum geht es auch um unübersetzbare Worte, Lautmalereien, die nach Zuhause schmecken und um die Schönheit der Stille nach einem Gedicht. Rezitation, Lesung, Austausch und Erzählung verweben sich zu einer stimmungsvollen Inszenierung und zeigen: Heimat findet sich in jeder Sprache. Sie ist in uns.

Das Jahr100Haus ist aufgrund der Veranstaltung heute bis 21 Uhr geöffnet.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Ausstellung

Heimaten

zum Kalender hinzufügen
Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen