Corona-Pandemie

Wir haben wieder geöffnet. Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften.


Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Abonnieren Sie einen oder gleich mehrere unserer Newsletter.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Freilicht·museum Molfsee


Über das Freilicht·museum Molfsee

Im Freilicht·museum Molfsee lernen Sie viel über die Geschichte von Schleswig-Holstein.
Das Museum ist sehr groß:
Es gibt mehr als 60 Gebäude.

Die Sammlung vom Freilicht·museum 

Im Freilicht·museum können Sie viele Dinge ansehen.
Die Sammlung vom Freilicht·museum ist groß.
Viele der Dinge sind in unserer Dauer·ausstellung.
Einige werden Ihnen in Sonder·ausstellungen gezeigt.

Zur Sammlung gehören zum Beispiel:
• Alte Geräte aus der Landwirtschaft
• Alte Werkzeuge und Werkstätten
• Dinge aus dem Alltag der Menschen von früher
• Viele Kutschen und Fahrzeuge

Außerdem können Sie im Freilicht·museum alte Häuser sehen.
Die Häuser sind aus ganz Schleswig-Holstein.
Sie wurden zuerst abgebaut.
Und dann im Freilicht·museum wieder aufgebaut.

Gehen Sie in den schönen Gärten spazieren.
Oder sehen Sie sich die Teiche und die Wälder an.

Die Geschichte vom Freilicht·museum

Das Freilicht·museum Molfsee öffnete im Jahr 1965.
Im Jahr 2013 passierte etwas Wichtiges:
Das Freilicht·museum und ein anderes Museum wurden zu einem gemeinsamen Museum.
Das andere Museum hieß so:
Volkskunde Museum Schleswig.
Das Volkskunde Museum ist in ganz Europa bekannt.
Denn: In den 1950er Jahren veränderte sich viel.
Zum Beispiel wurden viele alte Werkzeuge ersetzt.
Es gab immer mehr moderne Dinge.
Aber: Die alten Dinge sollten erhalten bleiben.
Damit Menschen sie später anschauen können.
Und etwas über die Vergangenheit lernen können.
Die alten Geräte wurden gesammelt und aufbewahrt.
Und zwar von der Volkskundlichen Landesaufnahme Schleswig-Holstein.
Der Chef davon war Dr. Arnold Lühning.
Er hat die alten Geräte gesammelt.
Heute sehen Sie die Geräte im Freilicht·museum Molfsee.

Barrierefreiheit

Leider ist das Freilicht·museum noch nicht ganz barrierefrei.
Wir arbeiten aber an einer Lösung.
Zum Beispiel bauen wir ein neues Eingangs·gebäude.
Und auch ein neues Ausstellungs·gebäude.
Diese Gebäude sind im Jahr 2020 fertig.
Und sie sind ganz barrierefrei.

Am Freilicht·museum gibt es 2 Behinderten·parkplätze.
Und ein Bus hält direkt vor dem Museums·eingang.
Das ist die Bus·linie 501.

Sie haben Fragen zur Barrierefreiheit?
Sie brauchen Unterstützung?
Sprechen Sie gerne unsere Mitarbeiter an.
Sie können uns auch vor Ihrem Besuch anrufen:
Die Telefon·nummer ist 0431 659 66 22.
Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an: service@landesmuseen.sh

Unsere Angebote und Veranstaltungen 

Bei uns gibt es viele Veranstaltungen.
Sie haben Fragen zu unseren Veranstaltungen?
Melden Sie sich gerne bei uns:
Die Telefon·nummer ist 0431 659 66 22.
Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an: service@landesmuseen.sh

Unsere Angebote sind für verschiedene Besucher:

• Für Kinder und Jugendliche
• Für Erwachsene und Senioren
• Für Familien

Unsere Angebote und Veranstaltungen finden Sie hier.
freilichtmuseum-sh.de/de/programm

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen