Winterpause

Das Freigelände des Museums ist vom 1.11.2020 ab an in der Winterpause und damit geschlossen. Das gilt auch für die Sonntage.

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben über das, was bei uns passiert? Spannende Geschichten rund ums Museum lesen? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter. MEHR

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Natur und Landwirtschaft

Das Freilichtmuseum Molfsee bietet vielen Wild- und Haustieren wie auch einheimischen Pflanzenarten ein Zuhause.
 
Auf den nur extensiv bewirtschafteten Wiesen und Feldern des Museums findet sich neben farbenprächtigen Orchideen das eine oder andere Wildkraut, das anderswo bereits selten geworden ist.

Die Gehölze und Waldstücke auf dem Museumsgelände weisen eine große Anzahl an Baumarten wie Eiche, Rotbuche, Erle, Hainbuche, Ulme und Wildkirsche auf. Schlehe, Weißdorn, Haselnuss und Holzapfel dürfen dabei natürlich nicht fehlen. In und um die Museumsteiche tummeln sich Frösche und andere Amphibien. Darüber hinaus bieten die zahlreichen offenen Dachböden, Winkel, Nischen, Risse und Vorsprünge an den Museumshäusern Schwalben, Fledermäusen und Eulen ideale Lebensbedingungen. 

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen