Corona pandemic

The Open-Air Museum Molfsee is open. Our Corona visit information can be found HERE. Please understand that you can only visit the Year100Haus if you purchase an online ticket in advance. Please contact our service before your visit: +49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
All State Museums in Schleswig-HolsteinAll State Museums in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Niederdeutsche Theatertage
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Vorführung
Niederdeutsche Theatertage
18.06. - 20.06.2021
Freilichtmuseum Molfsee

Der Niederdeutsche Bühnenbund Schleswig-Holstein lädt auch 2021 in Kooperation mit dem Freilichtmuseum Molfsee zum größten niederdeutschen Theaterfestival Norddeutschlands ein: den Niederdeutschen Theatertagen. An zwei Wochenenden präsentieren ausgewählte Bühnen des Niederdeutschen Bühnenbundes ein abwechslungsreiches Theaterprogramm, das die ganze Bandbreite des niederdeutschen Theaterschaffens widerspiegelt.

Von klassischen und modernen Komödien über niederdeutsche Erstaufführungen bis hin zu gesellschafts- und sozialkritischen Stücken bieten die Theatertage einen umfangreichen Überblick über das Können der Theaterschaffenden niederdeutscher Bühnen – und sie zeigen vor allem eines: Die niederdeutsche Sprache lebt und bietet qualitativ hochwertiges Theater.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Veranstalter

Niederdeutscher Bühnenbund

Spezielle Hinweise

Weitere Informationen (Programm, Ticketpreise, Beginn Kartenvorverkauf, etc.) finden Sie zu gegebener Zeit hier: www.buehnenbund.com.

zum Kalender hinzufügen
Rundgang Sonderschau Kalter Krieg
Führung
Rundgang Sonderschau Kalter Krieg
Saturday 19.06.202111:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Im Mittelpunkt der Sonderausstellung zum Kalten Krieg stehen die Spuren, die er in Schleswig-Holstein hinterlassen hat. Fast unbemerkt von der Bevölkerung wurden seit den 1960er Jahren Schutzbunker, Notkrankenhäuser, Sprengschächte oder Munitionslager eingerichtet. Seit 2007 verschwinden sie allmählich – Zeit also, sich zu erinnern.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Werner Klein

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Göpelhaus (29)
Führung
Kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum
Saturday 19.06.202114:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Renate Voß M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Schaf- und Ziegentag
Highlight
Schaf- und Ziegentag
Sunday 20.06.202109:00 - 18:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Zum Schaf- und Ziegentag im Freilichtmuseum haben wir zusammen mit dem Landesverband Schleswig-Holsteinischer Schaf- und Ziegenzüchter ein buntes, pandemiekonformes Programm zusammengestellt: Es gibt verschiedene Schaf- und Ziegenrassen zu bestaunen, viel Interessantes über nachhaltige Textilien, die Tiere und die Arbeit der Züchter. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Meierei aus Voldewraa (53)
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Vorführung
Meierei unter Dampf
Sunday 20.06.202112:00 - 15:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Mal wieder ordentlich Dampf ablassen? An diesem Tag wird die Dampfmaschine der Museumsmeierei in Betrieb genommen und unter Dampf gesetzt. Spannende Vorführungen zur Käseherstellung und die passende Ausstellung geben einen Einblick in die Zeit von Milchkannen, Butterfässern und handgemachtem Käse.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Dauerausstellung Jahr100haus, Thema Schutz und Sicherheit
Vortrag
Sicherheit
Vom Versprechen zur Bedrohung!. Vortragsreihe: Jahr100Haus im Dialog.
Thursday 24.06.202118:15 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Vortrag: Prof. Dr. Nils Zurawski. Er ist wissenschaftlicher Leiter der Forschungsstelle für strategische Polizeiforschung an der Akademie der Polizei in Hamburg und lehrt u. a. am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Hamburg.

Als der Begriff Sicherheit noch nicht zum täglichen Wortschatz der Gesellschaft gehörte, als die westlichen Gesellschaften sich aufmachten in die Moderne, waren Politik und Leben auch geprägt von dem Versuch viele Bereiche besser, lebenswerter, gerechter – und letztlich auch sicherer – zu machen: ob am Arbeitsplatz, im Alltag oder in den zwischenstaatlichen Beziehungen. Das ursprüngliche Versprechen hat sich längst in eine Bedrohung gewandelt, die spätmoderne Gesellschaft ist eine der vermeintlichen Unsicherheiten, Sicherheit und Bedrohung sind zwei Seiten einer Medaille geworden. Der Vortrag wagt einen Blick auf Gegenwart und Zukunft.

Jahr100Haus im Dialog.
Museum trifft Uni in sechs Vorträgen zur neuen Dauerausstellung.

Rhythmus, Mobilität, Beschäftigung, Konsum, Beziehung und Sicherheit. Die sechs Leitthemen der neuen Dauerausstellung im Jahr100Haus begegnen uns jeden Tag, ohne dass wir darüber groß nachdenken. Und doch prägen sie unbemerkt unser Handeln, unser Denken, unser Leben. In sechs Vorträgen ausgewiesener Expertinnen und Experten wollen wir uns diesen Alltagsthemen nähern.

Eine Kooperation des Freilichtmuseums Molfsee mit der Europäischen Ethnologie/Volkskunde der CAU (Prof. Dr. S. Windmüller). 

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Studierende

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Vortrag findet im neuen Jahr100Haus statt. Sollte die Entwicklung der Pandemie das nicht zulassen, wird er ins Digitale verlegt. Anmeldungen sind bis zum Vortag der Veranstaltung möglich. Bitte melden Sie sich zunächst über unseren Besucherservice an. Sollte der Vortrag online stattfinden, erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Link.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Kosten

Eintritt frei

Dauerausstellung Jahr100Haus Molfsee, Thema Beziehung und Kommunikation
Führung
Ein Jahr100
Highlights der neuen Ausstellung
Saturday 26.06.202111:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Wo die Erzählung im Gelände mit den historischen Gebäuden endet, da knüpft die neue Dauerausstellung „Ein Jahr100“ an. Objekte wie die olympische Fackel stehen für herausragende Momente oder Ereignisse, aber auch so alltägliche und banale Objekte wie ein Melkschemel erzählen potpourri-artig vom Leben der letzten 100 Jahre in Schleswig-Holstein. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Sandra Johannsen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Die Königin und ihr Staat
Führung
Die Königin und ihr Staat
Imkerei früher und heute
Saturday 26.06.202114:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Die Honigbiene ist das kleinste Nutztier des Menschen - aber mit großer Bedeutung. Wachs und Honig nutzt der Mensch, aber auch für eine reiche Ernte in Garten und Feld spielen Bienen eine wichtige Rolle. Bei dieser Führung erfahren die Besucher, wie der Bienenstaat organisiert ist, welche Rolle die Königin spielt und wie der Honig entsteht. Es werden Bienenkörbe und Beuten gezeigt und der Gebrauch historischer Imkereigeräte erklärt.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Martin Liebenthal

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Moderner Regionalismus
Führung
Moderner Regionalismus
Zur Architektur des neuen Jahr100Hauses
Sunday 27.06.202111:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Das neue Ausstellungs- und Eingangsgebäude des Freilichtmuseums: Ein augenfällig modernes Ensemble - als funktionale Ergänzung des Museums zwangsläufig in unmittelbarer Umgebung der historischen Bauernhäuser, Scheunen und Werkstätten des bestehenden Freilichtmuseums errichtet. Spannend ist, welche Überlegungen dem Bau zugrunde liegen, und wie die Architektur den Bogen zur Region und zu den historischen Gebäuden schlägt.  

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Angela Gripp M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Von Speckschneidern und Transusen
Termin abgesagt
Termin abgesagt
Führung
Von Speckschneidern und Transusen
Über den Walfang der Nordfriesen im 18. Jahrhundert
Sunday 27.06.202114:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
FührungFührung

Nach der großen Sturmflut 1634 war der Walfang für viele Jungen und Männer der nordfriesischen Inseln und Halligen und weniger Orte an der Westküste die einzige Möglichkeit, den Lebensunterhalt für die Familien zu sichern oder sogar zu Wohlstand zu kommen. 

Besonders das aus dem Speck der Wale gewonnene Öl war für das Licht in den vielen Leuchttürmen überlebenswichtig. Aber auch andere Walprodukte fanden im Alltag vielfältige Verwendung. 

Ende des Winters heuerten die Männer auf niederländischen Walfangschiffen an, dann ging die Fahrt in arktische Gewässer. Die Arbeit war gefährlich, doch wenn alles gut lief, kehrte die Besatzung mit vollen Laderäumen zurück.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Angela Gripp M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Aufgrund der Corona-Pandemie ist es möglich, dass diese Veranstaltung kurzfristig abgesagt werden muss oder in einem anderen Rahmen stattfindet. Bitte informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über aktuelle Änderungen oder kontaktieren Sie unseren Service:+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh. All unsere Informationen und Vorschriften zum Thema Corona finden Sie HIER

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
Schleswig-Holstein State Museums
schliessen
Nach oben scrollen