Corona-Pandemie

Das Freilichtmuseum Molfsee ist geöffnet. Es besteht aus einem großen Freigelände sowie unserem Jahr100Haus. Das Ticket, das Sie erwerben, berechtigt Sie grundsätzlich zum taggleichen Besuch von Freigelände und Jahr100Haus. Der Besuch des Jahr100Hauses ist jedoch nur möglich, wenn Sie vorab über unseren Online-Shop ein Ticket erwerben, an das eine konkrete Besuchszeit geknüpft ist. Möchten Sie ausschließlich das Freigelände besuchen, so können Sie auch spontan vorbeikommen. Unsere Corona-Besuchsinformationen finden Sie HIER

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Über das Museum

Das Freilichtmuseum Molfsee zeigt auf beeindruckende Weise die Alltags- und Kulturgeschichte des ländlichen Schleswig-Holsteins. Auf seinem etwa 40 Hektar großen Gelände stehen 60 historische Gebäude aus dem 16. bis 20. Jahrhundert, die an anderen Orten in Schleswig-Holstein sowie der dänischen Grenzregion ab - und in Molfsee wieder aufgebaut worden sind. 

Das weitläufige Gelände mit seinen herrlichen Wiesen, Gärten, Feldern, Teichen und Wäldern macht einen Aufenthalt im Freilichtmuseum Molfsee weit über den eigentlichen Museumsbesuch hinaus zum Erlebnis. Dafür sorgen auch ein historischer Jahrmarkt - mit zwei Karussells, einer Schiffsschaukel und Hau den Lukas – wie ein großer Spielplatz.

Das Backhaus, ein Kiosk sowie ein Gartencafé sorgen auf hohem kulinarischem Niveau für die Verpflegung der Gäste. Außerhalb des eigentlichen Geländes befindet sich zudem der Museumsgasthof Drathenhof.

Der Neubau: Unser Jahr100Haus

2021 gibt es einen historischen Einschnitt in der Geschichte des Museums: Wir eröffnen ein großes neues Ausstellungs- und Eingangsgebäude - unser Jahr100Haus. Es bietet Raum für Ausstellungen, Veranstaltungen und Vermittlungsangebote. Die neue Dauerausstellung, die dort gezeigt wird, nimmt die Alltagskultur Schleswig-Holsteins vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis heute in den Fokus - und knüpft zeitlich an die Ausstellung im Gelände an. 

Das vielfältige Programm des Museums, zu dem auch große Märkte gehören, zieht jährlich Tausende Besucher an. Mit der Eröffnung des neuen Ausstellungs- und Eingangsgebäudes wird das Museum ganzjährig geöffnet sein.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen