Wichtige Hinweise für Ihren Besuch:

Nutzen Sie gern unseren Ticket-Onlineshop und ordern Sie HIER ein Ticket. 

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab 10.07.2022
heute
Filter
Art:
Kindertag
Highlight
Kindertag
Sonntag 27.08.202310:00 - 17:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Der Kindertag steht in diesem Jahr unter dem Motto WIR & TIER. Vielfältige Mitmachaktionen und Gäste wie zum Beispiel der Clownin Spagetta laden ein, das Zusammenleben von Menschen und Tieren und seine Geschichte näher unter die Lupe zu nehmen. 

ZUGUCKEN & ZUHÖREN
• 11, 13, 15 Uhr: PUPPENTHEATER direkt aus dem Anhänger mit Bibis Bauernhof Bühne
• 12, 14, 16 Uhr: TIERE IM MÄRCHEN mit Susanne Schoppmeier
• 11 - 14 Uhr: MIT TIEREN UNTER EINEM DACH - Kurzführung durch das Haus aus Schipphorsterfeld mit Sandra Johannsen
• 12.30, 13.30 Uhr: SCHAFE SCHÄREN mit Uwe Jansen
• FÄLLT LEIDER AUS - HOBBY HORSING

MITMACHEN
• ganztags: TIERVERWANDLUNGSSTATION - Kinderschminken vor dem Jahr100Haus
• ganztags: SEIFENBLASENKUNST mit Clemens Ziegeler/Weltentor
• 10 - 15 Uhr: DAS TIER IN DIR! Clownin Spagetta entdeckt mit Euch das Museum und fragt sich wieso Bären steppen und will Pudel begießen...
• ganztags: WICKELSCHAFE - Bastelaktion für Kinder von 2-8 Jahren
• ganztags: MARIENKÄFER BAUEN - Workshop für Kinder von 4-10 Jahren mit Katrin Wohlrab/ KlabunterWald
• ganztags: DAS GROSSE KRABBELN - Insektenzählaktion & Malstation, mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein
• ganztags: BUNTER HUND -  großes Tierbemalen
• ganztags: HAND ANLEGEN - melken an der hölzernen Übungskuh
• 11, 13, 15 Uhr: PIRSCHEN Soundwalk durchs Unterholz mit Esther Pilkington und Manuel Scuzzo
• ganztags: BIENENSCHULE und KERZEN DREHEN mit Martin Liebenthal
• ganztags: VEGANES EIERLAUFEN - Geschicklichkeitsspiel mit leckerer Belohnung
• ganztags: HOLZTIERE SELBST GEMACHT -  sägen, schleifen & ölen mit Wilfried Diers
• ganztags: STECKENPFERD-PARCOUR für alle
• ganztags: ARBEITSPFERDE GANZ NAH - Besuch einer Kaltblutstute mit ihrem Fohlen Max
• ganztags: VON PUDELKÖNIGINNEN UND -KÖNIGEN - historische Kegelbahn
• ganztags: FEUERFÜCHSE - Mitmachaktion der Freiwilligen Feuerwehr Molfsee

Besonders geeignet für:

Familien, Jugendliche, Kinder

Veranstalter

Landesmuseen SH

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Freies Weben für Kinder
Zum Mitmachen
Freies Weben für Kinder
Sonntag 27.08.202311:00 - 16:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Das Weben ist die wichtigste alte Technik zur Herstellung von Textilien. Kinder können an diesem Tag selbst ausprobieren, wie Längs- und Querfäden, genannt Kette und Schuss, miteinander verbunden und zu einem Gewebe werden.

Besonders geeignet für:

Kinder

Veranstalter

Webgruppe 84

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Sanierung im Museum - was, wie, wozu?
Führung
Sanierung im Museum - was, wie, wozu?
Im Freilichtmuseum Molfsee werden historische Gebäude sowie das Gelände fit für die Zukunft gemacht.
Donnerstag 31.08.202316:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Von 2023 bis 2025 werden auf dem Gelände des Freilichtmuseums Molfsee für insgesamt rund 6 Mio. Euro Sanierungsarbeiten durchgeführt. Dabei arbeiten 14 Gewerke nach und nach an zahlreichen historischen Gebäuden und das Gelände wird technisch und infrastrukturell für museale Vermittlungswege des 21. Jahrhunderts ertüchtigt.

Auf einem Rundgang durch das Gelände blicken wir mit Ihnen nicht nur auf die jeweils laufenden Bauarbeiten, sondern kommen auch ins Gespräch über die Herausforderungen denkmalgerechten Bauens in einem Museum. Welche gegenwärtigen musealen Aufgaben materialisieren sich durch die Sanierung, und wie sieht das Freilichtmuseum der Zukunft aus?

Moderation

Dr. Kerstin Poehls (Museumsleiterin) und Dr. Babette Tewes

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

90 min.

Kosten

4 €
zzgl. Eintritt

Wand- und Deckenmalereien im Haus aus Fehmarn
Führung
Wand- und Deckenmalereien im Haus aus Fehmarn
Sonntag 03.09.202314:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Im Schlafzimmer des Hauses auf Fehmarn finden wir vier Jahreszeitenbilder: Der französische Maler Nicolas Lancret (1690-1743) hält der Gesellschaft Europas in der Bildform der „fêtes galantes“ ein gespieltes Landleben der vornehmen Gesellschaft vor - Sinnbild des Lebensgefühls der Zeit des ausgehenden 18. Jahrhunderts.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Renate Voß M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Ein Jahr100
Führung
Ein Jahr100
Highlights der Ausstellung
Sonntag 10.09.202311:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Wo die Erzählung im Gelände mit den historischen Gebäuden endet, da knüpft die neue Dauerausstellung „Ein Jahr100“ an. Objekte wie die olympische Fackel stehen für herausragende Momente oder Ereignisse, aber auch so alltägliche und banale Objekte wie ein Melkschemel erzählen potpourri-artig vom Leben der letzten 100 Jahre in Schleswig-Holstein. 

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Liesel Lodde-Schettel M. A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Wir weben einen Schal
Workshop/Kurs
Wir weben einen Schal
16.09. - 17.09.2023
Freilichtmuseum Molfsee

In diesem Wochenendkursus weben die Teilnehmer*innen mit Webrahmen einen Schal.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Veranstalter

Webgruppe 84

Spezielle Hinweise

Anmeldung unter 0431-311966 oder 0431-31571 

Kosten

45 €
zzgl. Eintritt

zum Kalender hinzufügen
"Mittagsstunde"
Film
"Mittagsstunde"
Eine Filmreihe auf Gut Wahlstorf in Kooperation mit dem Freilichtmuseum Molfsee im Rahmen der Sonderausstellung "Heimaten"
Samstag 16.09.202316:30 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein, der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Plessen-Stiftung Wahlstorf.

Der aus Schleswig-Holstein stammende Regisseur Lars Jessen hat den Bestseller-Roman von Dörte Hansen verfilmt. Er erzählt präzise wie leise von der Wiederbegegnung mit den Heimaten der Kindheit und vom Verlust der ländlichen Traditionen. Dabei bietet er eine detaillierte Milieustudie einer nordfriesischen Kindheit, wie der Regisseur sie selbst erlebt hat. Im Mittelpunkt steht der Dozent Ingwer Feddersen, gespielt von Charly Hübner, der ein Sabbatical nimmt, um sich um seine Eltern zu kümmern. Nach fast dreißig Jahren in Kiel kehrt er in sein nordfriesisches Heimatdorf Brinkebüll zurück, wo seine Eltern immer noch den alten Landgasthof betreiben. Jedoch stellt Ingwer fest, dass in Brinkebüll nichts mehr so ist, wie es einmal war. Die Straßen sind verlassen, das Dorf wirkt wie ausgestorben. Es gibt keine Dorfschule mehr, keinen kleinen Laden, keine Störche oder die alte Kastanie auf dem Dorfplatz. Die einst idyllische Landschaft hat sich durch den Bau von begradigten Schnell-straßen verändert. Ingwer erkennt seine Heimat nicht wieder und stellt sich die Frage, wie es zu dieser Entwicklung gekommen ist. (lp)

Regie: Lars Jessen
Drehbuch: Catharina Junk nach dem Roman von Dörte Hansen
Kamera: Kristian Leschner
Schnitt: Sebastian Thümler
Musik: Jakob Ilja
Besetzung: Charly Hübner, Lennard Conrad, Peter Franke, Rainer Bock, Hildegard Schmahl, Gabriela Maria Schmeide, Gro Swantje Kohlhof, Jan Georg Schütte, Dieter Schad, Peter Jordan
Produktion: Florida Film GmbH
DE 2022, 97 Min., plattdtF

Moderation

Im Anschluss: Gespräch mit Regisseur Lars Jessen, Moderation: Bernd-Günther Nahm 

Veranstalter

Plessen-Stiftung Wahlstorf

Spezielle Hinweise

Die Veranstaltung findet in der Weizenscheune von Gut Wahlstorf (24211 Wahlstorf) statt. Eintritt/ Spende: 10 Euro (Barzahlung vor Ort). Eine Anmeldung ist erforderlich und zwar über diese Mail-Adresse: info@gut-wahlstorf.com. Weitere Informationen: www.gut-wahlstorf.com.

Ausstellung

Heimaten

zum Kalender hinzufügen
Meierei unter Dampf
Vorführung
Meierei unter Dampf
Sonntag 17.09.202311:00 - 15:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Mal wieder ordentlich Dampf ablassen? An diesem Tag wird die Dampfmaschine der Museumsmeierei in Betrieb genommen und unter Dampf gesetzt. Spannende Vorführungen zur Käseherstellung und die passende Ausstellung geben einen Einblick in die Zeit von Milchkannen, Butterfässern und handgemachtem Käse.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Förderverein Historische Meierei Voldewraa e.V.

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Vom Umgang mit dem Tod
Führung
Vom Umgang mit dem Tod
Themenführung im Gelände
Sonntag 17.09.202314:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Unterstützt durch volkskundliche Überlieferungen wird der Frage nachgegangen, wie unsere Vorfahren die Herausforderung der Sterblichkeit zu bewältigen suchten.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Moderation

Johann-Albrecht Janzen

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

"Der Wirt, die Kneipe und das Fest"
Film
"Der Wirt, die Kneipe und das Fest"
Eine Filmreihe auf Gut Wahlstorf in Kooperation mit dem Freilichtmuseum Molfsee im Rahmen der Sonderausstellung "Heimaten"
Sonntag 17.09.202316:30 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein, der MOIN Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Plessen-Stiftung Wahlstorf.

In ihrem Dokumentarfilm "Der Wirt, die Kneipe und das Fest" erkunden die Regisseurinnen Gisela Tuchtenhagen und Margot Neubert-Marić die Region Dithmarschen, die zwischen der Nordsee, der Eider, der Elbe und dem Nord-Ostsee-Kanal liegt. Ihr Fokus liegt auf dem legendären "Hahnbeerkrog" in Heide. In dieser Kneipe wird jedes Jahr im Februar das Hahnbeer-Fest gefeiert, ein Fest, das den Gemeinschaftsgeist, den Familiensinn und die plattdeutsche Muttersprache zelebriert und eine Tradition hat, die bis in die 1840er Jahre zurückreicht. Die Regisseurinnen beobachten mit großer Genauigkeit die Vorbereitungen, Rituale und den Ablauf des Festes. Dabei schaffen sie eine Nähe und Empathie zu den Men-schen und dem ländlichen Leben in Norddeutschland. Ihr Film widmet sich ganz der Darstel-lung dieses Lebensstils und der Menschen, die diese Traditionen pflegen. (lp)

Regie: Gisela Tuchtenhagen, Margot Neubert-Marić

Drehbuch: Gisela Tuchtenhagen, Margot Neubert-Maric

Kamera: Gisela Tuchtenhagen

Schnitt: Margot Neubert-Maric

Produktion: Gisela Tuchtenhagen Filmproduktion

DE 2006, 76 min, dt OF

Moderation

Im Anschluss: Gespräch mit Gisela Tuchtenhagen, Moderation: Bernd-Günther Nahm 

Veranstalter

Plessen-Stiftung Wahlstorf

Spezielle Hinweise

Die Veranstaltung findet in der Weizenscheune von Gut Wahlstorf (24211 Wahlstorf) statt. Eintritt/ Spende: 10 Euro (Barzahlung vor Ort). Eine Anmeldung ist erforderlich und zwar über diese Mail-Adresse: info@gut-wahlstorf.com. Weitere Informationen: www.gut-wahlstorf.com.

Ausstellung

Heimaten

zum Kalender hinzufügen
Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen