Corona-Pandemie

Wir haben wieder geöffnet. Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Museen diese Informationen und Vorschriften.


Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Abonnieren Sie einen oder gleich mehrere unserer Newsletter.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Geschichte(n)-Special zu Pfingsten
Führung
Geschichte(n)-Special
zu Pfingsten
Spaziergang durchs Gelände
Montag 01.06.202013:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Das Freilichtmuseum Molfsee präsentiert auf beeindruckende Weise die Alltags- und Kulturgeschichte des ländlichen Schleswig-Holsteins. Auf 40 Hektar sind 60 historische Gebäude aus dem 16. bis 20. Jahrhundert zu sehen, die an anderen Orten in Schleswig-Holstein sowie der dänischen Grenzregion ab- und in Molfsee wieder aufgebaut worden sind.

Sie erhalten einen 20-minütigen Überblick zum Gelände mit seinen historischen Häusern und haben im Anschluss die Gelegenheit das Museum selbst zu erkunden. Dabei steht Ihnen für weitere 40 Minuten exklusiv unser Guide für Ihre Fragen zur Verfügung.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Hannelore Finck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Geschichte(n)-Special zu Pfingsten
Führung
Geschichte(n)-Special
zu Pfingsten
Spaziergang durchs Gelände
Montag 01.06.202015:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Das Freilichtmuseum Molfsee präsentiert auf beeindruckende Weise die Alltags- und Kulturgeschichte des ländlichen Schleswig-Holsteins. Auf 40 Hektar sind 60 historische Gebäude aus dem 16. bis 20. Jahrhundert zu sehen, die an anderen Orten in Schleswig-Holstein sowie der dänischen Grenzregion ab- und in Molfsee wieder aufgebaut worden sind.

Sie erhalten einen 20-minütigen Überblick zum Gelände mit seinen historischen Häusern und haben im Anschluss die Gelegenheit das Museum selbst zu erkunden. Dabei steht Ihnen für weitere 40 Minuten exklusiv unser Guide für Ihre Fragen zur Verfügung.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Hannelore Finck

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Living History in Molfsee
Vorführung
Living History
Dorfleben in Schleswig-Holstein vor 200 Jahren
04.07. - 05.07.202010:00 - 18:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

An zwei Tagen beleben rund 15 Darsteller in historischer Kleidung einige Gebäude des Freilichtmuseums Molfsee und zeigen auf anschauliche Weise, wie es bei uns vor 200 Jahren auf den Dörfern ausgesehen haben könnte.

Damals wurde der größte Teil des heutigen Schleswig-Holsteins vom dänischen König regiert. Die Franzosen unter Napoleon haben fast alle Gebiete im Süden erobert und hielten Hamburg und Lübeck besetzt. Obwohl das Königreich Dänemark mit ihnen verbündet war, leidete das wirtschaftliche Leben des Landes unter der Seeblockade der Engländer und dem gleichzeitigen Einfuhrverbot für englische Waren. Der Schmuggel gehörte deshalb insbesondere an der Nordseeküste zum Alltag.

Ansonsten war das Landleben in dieser Zeit noch sehr beschaulich. Dampfmaschinen und Traktoren gab es noch nicht. Die Menschen gingen ihren gewöhnlichen Beschäftigungen nach. In den Bauernhäusern wurde über dem offenen Feuer gekocht. Fahrende Händler brachten viel Nützliches und so manche Neuigkeit aus der großen weiten Welt aufs Land.

Ganz ohne Regeln ging es natürlich nicht und so schauten die Beamten des dänischen Königs hin und wieder nach dem Rechten. Auch Stadtbewohner traf man bisweilen auf der Durchreise an.

Das Angebot ist eine Kooperationsveranstaltung vom Freilichtmuseum Molfsee und der Interessengemeinschaft historischer Alltag e.V.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien, Kinder

Veranstalter

Landesmuseen SH

Treffpunkt

In und um die Kate Storm bei der Bockwindmühle

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Buntes hinter Zäunen
Führung
Buntes hinter Zäunen
Die Gärten im Freilichtmuseum
Sonntag 05.07.202014:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Im Freilichtmuseum sind an einigen Häusern Gärten nach historischen Vorbildern angelegt. Bei diesem Rundgang wird den Besuchern gezeigt, welche unterschiedlichen Gartentypen einst in den ländlichen Gegenden Schleswig-Holsteins üblich waren. An manchen Häusern findet man reine Ziergärten, an anderen überwiegt der Nutzgarten. Aber was wurde dort angebaut? Und welche Bedeutung hatten die Gärten für die Versorgung der Hofbewohner? Antworten darauf bietet diese Sonntagsführung.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Moderation

Renate Voß M.A.

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Schwein, Schaf und Huhn
Ferienprogramm
Schwein, Schaf und Huhn
Tiere im Museum
Dienstag 07.07.202010:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Wo findet man im Freilichtmuseum Pferd, Schwein, Rind, Schaf, Huhn, Esel, Kaninchen, Gans und Pfau? Was sind alte Haustierrassen, und warum sind manche vom Aussterben bedroht? All diese Fragen sind Thema dieser Führung. Die Besucher erfahren zudem etwas über Nutzen, Fütterung und Haltung der Tiere. Auf dem Programm steht nicht zuletzt ein Besuch des Streichelgeheges - wo man mit den Ziegen des Museums auf Tuchfühlung gehen kann (Hinweis: zum Füttern kann spezielles Futter vor Ort erworben werden).

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Dagmar von Karmainsky

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

9 €

Kleiner Rundgang durch das Museum
Führung
Kleiner Rundgang durch das Museum
Samstag 11.07.202014:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Lanz-Bulldog-Treffen
Highlight
Lanz-Bulldog-Treffen
Sonntag 12.07.202010:00 - 16:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Das Lanz-Bulldog-Treffen im Freilichtmuseum ist seit 1994 Tradition bei den Landmaschinen- und Traktorenbesitzern, die in großer Zahl auf dem gesamten Museumsgelände ihre Oldtimer vorführen.

Die Fans der alten Landtechnik investieren oft viel Zeit und Geld, um für ihre Oldtimer die richtigen Ersatzteile zu bekommen und sie sachgerecht einzubauen. Es ist sehr verständlich, dass die stolzen Besitzer ihre restaurierten Schmuckstücke auch fahren und einem großen Publikum vorführen möchten.

Nutzen sie die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln mit Vereinsfreunden oder interessierten Besuchern, die auch eingeladen sind, auf den alten Landmaschinen mitzufahren.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Veranstalter

Landesmuseen SH

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Historische Aufnahme aus der Meierei Rabenkirchen, die heute im Freilichtmuseum Molfsee steht.
Vorführung
Meierei unter Dampf
Sonntag 12.07.202012:00 - 16:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee

Mal wieder ordentlich Dampf ablassen? An diesem Tag wird die Dampfmaschine der Museumsmeierei in Betrieb genommen und unter Dampf gesetzt. Spannende Vorführungen zur Käseherstellung und die passende Ausstellung geben einen Einblick in die Zeit von Milchkannen, Butterfässern und handgemachtem Käse.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Kosten

normaler Eintrittspreis, siehe Besuch

zum Kalender hinzufügen
Schon mal getundelt?
Ferienprogramm
Schon mal getundelt?
Bunte Bänder entstehen
Dienstag 14.07.202010:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Schon mal getundelt? Tundeln ist eine fast vergessene Technik zum Flechten von Kordeln. Wolle, Fäden, Schnüre, das waren wichtige Utensilien im Alltag früherer Zeiten. Die Teilnehmer dieses Ferienspaßes erfahren, wozu all diese Dinge gebraucht wurden und wie das Tundeln geht – um es dann auch selbst auszuprobieren. Dabei erfordert es einiges Geschick, um bunte Schnüre oder Freundschaftsbänder zu machen.

Besonders geeignet für:

Kinder

Moderation

Annegret Jonescheit

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

120 min.

Kosten

9 €

Kleiner Rundgang durch das Museum
Führung
Kleiner Rundgang durch das Museum
Samstag 18.07.202014:00 Uhr
Freilichtmuseum Molfsee
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen
FührungFührung

Ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum, auf dem das Leben und Arbeiten auf dem Land in der Zeit vom 17. bis ins 20. Jahrhundert erläutert wird. Typisch für Schleswig-Holstein ist die Vielfalt der Hausformen in verschiedenen Regionen wie der Probstei, den Elbmarschen oder Nordfriesland.

Besonders geeignet für:

Erwachsene, Familien

Veranstalter

Landesmuseen SH

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 431 65966 22, service@landesmuseen.sh oder online

Dauer

60 min.

Kosten

3 €
zzgl. Eintritt

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen